Mobilfunk ohne Grenzen – mit Truphone überall rund um den Globus

Anrufe, SMS und Datenzugriff wie zu Hause – wer sein Smartphone außerhalb seines Heimatlandes nutzt, nimmt oft Qualitätseinbußen und höhere Kosten in Kauf. Nicht bei Truphone, denn Truphone ist der einzige internationale Mobilfunkanbieter, der ein länderübergreifendes Netz bietet. Mit ihrer Truphone-SIM-Karte erhalten Sie weltweite Netzabdeckung und sind in 66 Ländern im Heimatnetz.

Die Mobilfunk-Business-Class

Das Tarifportfolio von Truphone orientiert sich an den Bedürfnissen von global agierenden Unternehmen. Die internationalen Mobilfunknutzer können zwischen Einzel- und Gruppenkontingenten wählen, die in allen 66 Ländern gelten. Neben flexible erweiterbaren Sprach-, Daten und SMS-Kontingenten sind auch reine Datenpakete für Tablets und Notebooks verfügbar. Hierbei handelt es sich um international gültige Pakete zu günstigen und transparenten Konditionen. Über ein Portal können alle Verträge verwaltet, die Nutzung analysiert und Zusatzbuchungen angestoßen werden.

Mehrere Rufnummern auf einer SIM-Karte

Die patentiere Truphone-SIM Karte läßt sich mit bis zu acht internationalen Mobilfunknummern ausstatten. Sie sind überall und jederzeit unter allen auf ihrer SIM-Karte registrierten Rufnummern erreichbar. Anrufen aus diesen Ländern denken deshalb, dass sie ein lokales Gespräch führen und zahlen auch nur den lokalen Mobilfunktarif – egal wo Sie sich aufhalten.

Eine weltweite Service-Hotline

Mehrere speziell geschulte und mehrsprachige Teams stehen Truphone Kunden an jedem Tag 24 Stunden zur Verfügung. Sie bekommen sofort einen kompetenten Ansprechpartner, der sich um ihr Anliegen kümmert und Sie werden zurückgerufen, wenn ihre Frage nicht unmittelbar beantwortet werden kann. Der Kundenservice ist ebenfalls über das Festnetz oder per E-Mail zu erreichen.

Die Welt

Die Kernländer von Truphone sind derzeit Deutschland, Großbritannien, USA, Niederlande, Polen, Spanien, Australien und Hongkong. In diesen Ländern ist man quasi zu Hause wie im lokalen Netz und es entstehen bei eingehenden Anrufen – egal woher – keine Kosten.

Die Truphone SIM-Karte ist standardmäßig mit 2 Mobilfunknummern aus den Kernländern ausgestattet. Neben der deutschen Rufnummer kann kostenlos eine weitere der anderen 7 Länder dazu gebucht werden. In den Ländern, für die eine lokale Nummer auf der SIM-Karte eingetragen ist, sind Gespräche zu anderen Truphone Teilnehmern immer kostenfrei, wenn die gerufenen Truphone Nutzer in einem Kernland eingebucht sind.

Internationale Anrufer wählen zu Inlandstarifen die jeweilige Lokalnummer, um den Truphone Teilnehmer zu erreichen. Werden sie von ihm angerufen, sehen sie auch diese lokale Nummer in ihrem Display – egal, wo sich das Truphone Mobiltelefon befindet.

Zusammen mit den 8 Kernländern bietet die Truphone World mit 58 weiteren Ländern ein lokales Truphone Netz in den weltweit wichtigsten Wirtschaftszentren. Die gebuchten Pakete decken den Verbrauch in diesen insgesamt 66 Ländern zu fest definierten Konditionen ab. Die weiteren Länder der Truphone World sind Albanien, Argentinien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch Guyana, Griechenland, Guadeloupe, Guernsey, Gibraltar, Irland, Island, Isle of Man, Israel, Italien, Japan, Jersey, Kanada, Kroatien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Martinique, Mazedonien, Mexiko, Monaco, Mayotte, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Türkei, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt und Zypern.

Flexible Bundles

Das gebuchte Kontingent gilt für alle Truphone Kernländer und für die Truphone World. Außerhalb dieser Länder gelten feste Tarife, auch wenn das Volumen noch nicht erschöpft ist. Kontingente enthalten eine vordefinierte Anzahl an Gesprächsminuten uns SMS sowie ein maximales Datenvolumen. Über monatlich geltende Zusatzpakete kann das Kontingent jederzeit flexibel erweitert werden.

Die Kontingente stehen als „individual Plan“ für einzelne Personen oder als „shared Plan“ für Teams zur Verfügung – hier teilen sich mehrere Personen ein Monatskontingent mit gemeinsamer Abrechnung.

Durch das transparente Tarifsystem, das maßgeschneiderte Pakete nach tatsächlichen Nutzungsprofilen ermöglicht, werden unangenehme Überraschungen durch Kostenexplosionen auf Mobilfunkrechnungen vermieden.

Die ComBusiness ist offizieller Partner von Truphone – sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

 

ComBusiness 2016 - Impressum